Joseph Marx
(1882–1964)

Meister des romantischen
Impressionismus
Joseph Marx (18 kB)
Unterschrift (1 kB)

BITTE BEACHTEN:

Die Joseph-Marx-Gesellschaft
hat eine eigene Homepage:


joseph-marx-gesellschaft.org



Das Klassikmagazin: CD-Kritiken,
Künstlerportraits, Konzerttermine
»There is no composer better served on the internet.« (Michael J. A. Brough)

 Stand 
Deutschsprachige Hauptseite   13.05.2010 
Zahlreiche Artikel und Aufsätze über Joseph Marx *NEU*   21.05.2014 
Biographie und Persönliches über Joseph Marx   23.12.2008 
Das Abenteuer beginnt...   20.02.2008 
Auf der Suche nach der legendären Herbstsymphonie   20.02.2008 
Vollständiges Werkverzeichnis   10.02.2013 
New! Aktuelle CD-Einspielungen & Konzerte   31.08.2014 
Werksanalysen ('Herbstchor an Pan' & 'Herbstsymphonie')   20.02.2008 
Hörbeispiele (Orchesterwerke & Marx-Interviews)   20.02.2008 
Joseph Marx und das Dritte Reich   25.12.2008 
Diskographie (66 CDs), Kritiken & Links zu CD-Shops   31.08.2014 
Bibliographie   24.04.2007 
Viele nützliche Links   24.04.2007 
Danksagung   24.04.2007 
Kontakt

  25.12.2008 
Die gesamte Website auf einer sehr großen html-Seite   31.08.2014 
Website als PDF downloaden  (5 MB)   29.12.2009 
Galerie  (aktuelle Anzahl der Bilder: 61)   24.04.2007 
Auf den Spuren von Marx - Ein persönlicher Reisebericht   24.04.2007 

  ENGLISH VERSION OF THIS PAGE  

Durchsuche joseph-marx.org mit Google:      


Diskographie


Neuigkeiten über aktuelle CD-Projekte und Konzerte siehe hier:
 CD-Einspielungen
(öffnet in neuem Fenster)


Hinweise:



DIE DISKOGRAPHIE AUF EINEN BLICK:






Alle von mir verfaßten CD-Booklet-Texte (zu einigen der unten aufgelisteten CDs) finden Sie hier:

Artikel und Aufsätze über Joseph Marx


  1. Chorwerke und Orchesterlieder  

    CHAN 10505 [ca. 72'00]: Gesamteinspielung der Chorwerke mit Orchesterbegleitung und aller Orchesterlieder für hohe Stimme von Joseph Marx.
    4 Chorwerke (Weltersteinspielung; Gesamtdauer: 40 Min.): "Herbstchor an Pan", "Ein Neujahrshymnus", "Berghymne" und "Morgengesang" sowie 12 Orchesterlieder (Gesamtdauer: 32 Min.).
    BBC Symphony Orchestra unter Jiri Belohlavek. Mit Christine Brewer, Sopran (Orchesterlieder) und dem BBC Symphony Chorus (Chorwerke).
    Aufnahme: Mai/Juni 2008, Erscheinungsdatum: Januar 2009.
    Für den deutschen Booklet-Text bitte hier klicken.
    Informieren Sie sich über die Entstehungsgeschichte dieser CD, indem Sie hier klicken!.


    WIRD VON CHANDOS ALS "CD DES MONATS" VERÖFFENTLICHT (Änderung: Aufgrund des unerwarteten Todes des Dirigenten Richard Hickox hat Chandos umdisponiert und entschieden, anstelle dieser Marx-CD CHAN 10505 doch lieber eine CD mit einer Auswahl der besten Chandos-Aufnahmen von Hickox zusammenzustellen und im Januar 2009 als CD des Monats zu veröffentlichen.)

    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Ab Januar 2009!

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland








  2. Symphonische Werke  

    cpo 77732022 [63'06]: Drei symphonische Dichtungen von Joseph Marx: "Feste im Herbst" (dieses in einer Weltersteinspielung vorliegende Werk basiert auf dem vierten Satz der HERBSTSYMPHONIE), "Eine Frühlingsmusik" und "Idylle". Radio-Symphonieorchester Wien unter Johannes Wildner. Aufnahme: März 2007; erschienen im September 2008.
    Für den deutschen Booklet-Text bitte hier klicken.


    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Rezension von Michael Loss auf klassik.com (Nov. 2008)

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland








  3. Klavierkonzerte  

    ASV CD DCA 1174 [72'46]: Vol. 4 der Gesamteinspielung aller Orchesterwerke, "Die Klavierkonzerte": Das "Romantische Klavierkonzert" und "Castelli Romani" für Klavier und Orchester. Der Solist ist David Lively. Es spielen die Bochumer Symphoniker unter Steven Sloane. Aufgenommen im Januar 2004 (Produzent: Miguel Kertsman).
    Das Booklet enthält nur die englische Übersetzung des von mir auf Deutsch verfaßten Originaltextes. Daher stellt dieser Link zum deutschen Original-Booklet-Text die einzige Möglichkeit dar, den Text auf Deutsch zu lesen!
    Details zur Entstehung dieser CD erfährt man hier.



    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Rezension von Michel Fleury (Classica - Repertoire, Sept. 2005) - französisch. Die deutsche Übersetzung dieser Kritik können Sie hier lesen
    Rezension von Rob Barnett (MusicWeb, Juni 2005)
    Rezension von Jonathan Woolf (MusicWeb, Juli 2005)
    Rezension von Jed Distler (Classics Today)
    Rezension bei Abeille Musique Classique (Franz.)
    Rezension in Cherwell, Ausgabe 21 (Charles Markland, 20. Mai 2005) (Hinweis: Der Verfasser dieser Kritik gibt dort irrigerweise an, Marx habe auch durch seine Filmmusiken Berühmtheit erlangt, was natürlich blanker Unsinn ist, denn Marx hat nie Filmmusik geschrieben.)
    Rezension in Columns - Sound and Music (Juni 2005) (Italienisch)
    Rezension von Scott Morrison auf amazon.com (8. Juli 2005)
    Rezension von Michael J. A. Brough auf amazon.co.uk (8. Juni 2005)
    Rezension von Gerald Fenech auf Classical Net Review
    Weitere Kritiken in Kürze!

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
     
    Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Crotchet International
      Tower Records USA
      jpc Deutschland
    Man kann die CD auch direkt beim Label dieser CD, Sanctuary Classics (ASV), bestellen:    Sanctuary Direct
    Telefonisch unter England 020 7300 6512 oder e-Mail  per Email an Sanctuary Direct
    Für weitere Informationen über das Label siehe die    Homepage des Labels ASV.








  4. Orchesterlieder (35 kB)  

    ASV CD DCA 1158 [76'45]: Vol. 3 der Gesamteinspielung aller Orchesterwerke: "Alt-Wiener Serenaden" für großes Orchester und die beiden Streichorchester-Werke "Partita in modo antico" und "Sinfonia in modo classico" (Bochumer Symphoniker unter Steven Sloane). Aufgenommen im April 2003 (Produzent: Miguel Kertsman). Bei den beiden Werken für Streichorchester handelt es sich um Marxens eigene Bearbeitungen seiner beiden exquisiten Streichquartette "in modo antico" und "in modo classico".
    Das Booklet enthält nur die engl. Übersetzung des von mir auf Deutsch verfaßten Originaltextes. Daher stellt dieser Link zum deutschen Original-Booklet-Text die einzige Möglichkeit dar, den Text auf Deutsch zu lesen! Details zur Entstehung dieser CD erfährt man hier.



    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Rezension von Michel Fleury (Classica - Repertoire, Sept. 2005) - französisch. Die deutsche Übersetzung dieser Kritik können Sie hier lesen
    Rezension von Bob McQuiston (Tower Records)
    Rezension in Fono Forum, Ausgabe Juni 2005 (Jörg Hillebrand)
    Rezension im Fanfare Magazine 2005/28, Nr. 6 (Juli/August 2005) (Barry Brenesal)
    Rezension in Gramophone 2/2005 (John Warrack)
    Rezension von Scott Morrison bei amazon.com (16. März 2005)
    Rezension bei Audiophile Audition (April 2005)
    Rezension von MusicWeb UK (Rob Barnett, Nov. 2004)
    Rezension von MusicWeb UK (Jonathan Woolf, Dez. 2004)
    Rezension bei Abeille Musique Classique (französisch)
    Rezension auf Soundandmusic.com (italienisch)
    Weitere Kritiken in Kürze!

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
     
    Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Crotchet International
      Tower Records USA
      jpc Deutschland
    Man kann die CD auch direkt beim Label dieser CD, Sanctuary Classics (ASV), bestellen:    Sanctuary Direct
    Telefonisch unter England 020 7300 6512 oder e-Mail  per Email an Sanctuary Direct
    Für weitere Informationen über das Label siehe die    Homepage des Labels ASV.








  5. Orchesterlieder (35 kB)  

    ASV CD DCA 1164 [56'35]: Vol. 2 der Gesamteinspielung aller Orchesterwerke: "Die Orchesterlieder". Angela Maria Blasi (Sopran) und Stella Doufexis (Mezzosopran) mit den Bochumer Symphonikern unter Steven Sloane. Aufgenommen im Sept. 2003 (Produzent: Miguel Kertsman).
    Der Instrumentalpart einiger Orchesterlieder wurde 1950 in dem Film "Cordula" als Filmmusik verwendet. Weitere Infos hierzu (mitsamt dem kompletten "Illustrierten Film-Kurier"!) habe ich hier bereitgestellt.
    Das Booklet enthält nur die engl. Übersetzung des von mir auf Deutsch verfaßten Originaltextes. Daher stellt dieser Link zum deutschen Original-Booklet-Text die einzige Möglichkeit dar, den Text auf Deutsch zu lesen! Details zur Entstehung dieser CD erfährt man hier.






    Grammy 2005

    Marx-Orchesterlieder-CD

    nominiert für den

    "Musik-Oscar" GRAMMY 2005

    Kategorie 103: "Bester Sologesang"

    Lesen Sie hierzu
    zwei Zeitungsartikel (im JPG-Format)
    von Bochumer Zeitungen (WAZ und Ruhr Nachrichten; das Gruppenfoto stammt vom Autor dieser Website)


    Weitere Infos: Die offizielle Grammy-Website



    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Rezension von Gerald Fenech auf Classical Net Review
    Rezension von Schott International (Kathrin Feldmann)
    Rezension im Fanfare Magazine 2005/28, Nr. 3 (Jan/Feb) (Barry Brenesal)
    Rezension in Fono Forum, Ausgabe Januar 2005 (Christoph Vratz)
    Rezension im American Record Guide, Ausgabe Jan./Feb. 2005
    "CD des Monats" bei MusicWeb UK (Rob Barnett, Nov. 2004)
    BBC Music Magazine: 4-Sterne-Kritik in der Ausgabe vom Oktober 2004
    Rezension in Diapason France. (Ausgabe Dezember 2004; Text auf Französisch). Für die deutsche Übersetzung dieser Kritik bitte hier klicken.
    Rezension auf Soundandmusic.com (italienisch)
    Rezension von Bob McQuiston (Tower Records) "...one of the most memorable Lieder discs released this year"
    Rezension im "The Guardian" (von Andrew Clements, der - wie er offen bekennt - für diese Art von Musik ohnehin nichts übrig hat)
    Rezension bei Abeille Musique Classique (französisch)
    Die CD ist unter den Top-Empfehlungen des Monats bei Records International (Juli 2004)
    Rezension auf iclassics.com (Juli 2004)
    Rezension auf classicalcdreview.com (August 2004)
    Rezension auf klassik.com (Oktober 2004)
    Rezension beim Magazin RONDO (Oktober 2004)
    Rezension in der Zeitung The Yorkshire Post (Juli 2004)
    Rezension bei International Record Review (Christopher Cook, Sept. 2004)
    Rezension von M. J. A. Brough bei amazon.com (10. Dez. 2004)
    Rezension von Scott Morrison bei amazon.com (14. Okt. 2004)
    Weitere Kritiken in Kürze!

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
     
    Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Crotchet International
      Tower Records USA
      jpc Deutschland
    Man kann die CD auch direkt beim Label dieser CD, Sanctuary Classics (ASV), bestellen:    Sanctuary Direct
    Telefonisch unter England 020 7300 6512 oder e-Mail  per Email an Sanctuary Direct
    Für weitere Informationen über das Label siehe die    Homepage des Labels ASV.








  6. Natur-Trilogie (27 kB)  

    ASV CD DCA 1137 [64'19]: Vol. 1 der Gesamteinspielung aller Orchesterwerke: "Natur-Trilogie" für großes Orchester ("Eine Symphonische Nachtmusik", "Idylle" und "Eine Frühlingsmusik"). Bochumer Symphoniker unter der Leitung von Steven Sloane. Aufgenommen vom 12-14. Juni 2002 (Produzent: Miguel Kertsman). Den deutschen Booklet-Text zu dieser CD verfaßte der Autor dieser Internetseite. Die Übersetzungen (Englisch und Französisch) sind im Booklet enthalten, werden jedoch nicht auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt, da sie im Gegensatz zu meinem deutschen Originaltext Eigentum des Labels ASV sind. Näheres zur Entstehungsgeschichte dieser CD erfährt man hier.



    GESAMMELTE KRITIKEN ZU DIESER CD:

    Rezension auf Soundandmusic.com (italienisch)
    Rezension in Cinemusic (Michael Boldhaus)
    BBC Music Magazine: 5-Sterne-Kritik in der Ausgabe vom Juli 2003. "...a performance of stunning beauty and conviction supported by suitably opulent engineering."
    Rezension in Gramophone, Juni 2003, Seite 45 (John Warrack)
    Rezension im Fanfare Magazine, Ausgabe 2003/27, No.1 (Barry Brenesal)
    Rezension in der Neuen Musikzeitung (NMZ), Ausgabe 7-8/2004
    Rezension von Christoph Schlüren in der Radiosendung "Prisma" auf dem Klassiksender BR 4, ausgestrahlt am 21.06.2003. (In dieser Sendung wurde übrigens auch der Autor dieser Internetseite erwähnt.)
    5 von 6 Stimmgabeln bei Diapason France (Ausgabe Juli/August 2003; Text auf Französisch). Die "Goldene Stimmgabel" (= 6 Stimmgabeln) wird spätromantischer Musik des 20. Jahrhunderts in der Regel nie vergeben. Für die deutsche Übersetzung dieser Kritik bitte hier klicken.
    Rezension in Fono Forum, Ausgabe September 2003 (Michael Kube)
    "CD des Monats" bei MusicWeb UK (Rob Barnett)
    Rezension von Andrew McGregor auf BBC Radio 3 ("CD Review")
    Empfehlung des Monats bei Records International (April 2003)
    Rezension von Scott Morrison bei amazon.com (18. September 2003)
    Rezension von Don Satz bei MusicWeb. Diese Rezension erinnert mich an jene "Haßpredigten", die man aus Internetforen oder Homepage-Gästebüchern kennt. Was will uns Don Satz mit seinem Artikel sagen? Meint er tatsächlich dieselbe CD, die von all den anderen, hier vertretenenen Rezensenten objektiv und professionell besprochen wurde? Ich kann nur sagen: Es braucht schon eine Portion tiefer Abneigung gegenüber dieser Art von Musik (oder etwa gegen Marx?), um solch einen durch und durch negativen Text als Rezension zu verpacken. Aber entscheiden Sie selbst...
    Rezension im "The Guardian" (von Andrew Clements, der - wie er offen bekennt - für diese Art von Musik ohnehin nichts übrig hat)
    Rezension von Bob McQuiston (Tower Records)
    Radiorezension von Rob Cowan bei BBC Radio 3 ("CD Review"). Zum Abspielen des 4-min. Ausschnitts als MP3 hier klicken (1 MB)
    Rezension von Calum MacDonald (International Record Review)
    Interview von icclassics.com mit dem Dirigenten Steven Sloane: "Sloane conducts Marx - A major rediscovery" ("Sloane dirigiert Marx - Eine bedeutende Wiederentdeckung")
    Rezension von Classics Today (David Hurwitz)
    Rezension bei Abeille Musique Classique (französisch)
    Rezension von Colin Scott-Sutherland (MusicWeb UK)

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
     
    Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Crotchet International
      Tower Records USA
      jpc Deutschland
    Man kann die CD auch direkt beim Label dieser CD, Sanctuary Classics (ASV), bestellen:    Sanctuary Direct
    Telefonisch unter England 020 7300 6512 oder e-Mail  per Email an Sanctuary Direct
    Für weitere Informationen über das Label siehe die    Homepage des Labels ASV.

    Auszug aus der Homepage von ASV (von mir aus dem Engl. übersetzt):
    Durch diese phantastische CD mit Weltersteinspielungen wird die imposante Orchestermusik des Joseph Marx dem breiten Publikum zugänglich gemacht.
    Marx, der anläßlich seines 70. Geburtstages als "der repräsentativste Vertreter der österreichischen Tonkunst in der Gegenwart" bezeichnet wurde, war zeit seines Lebens ein äußerst beliebter Komponist, wurde jedoch in den Jahrzehnten nach seinem Tode bis in die Gegenwart völlig zu Unrecht vernachlässigt. Vol. 1 der von ASV produzierten CD-Serie "Sämtliche Orchesterwerke von Joseph Marx" zeigt, warum seine Musik derart beliebt war und heute umso mehr Aufmerksamkeit verdient: Die berauschende und zugleich malerische Klangwelt dieser Werke ist wahrhaft überwältigend.
    Die Natur-Trilogie wurde zwischen den beiden Weltkriegen zu einer Zeit komponiert, als Schönbergs Zwölftonmusik gerade zum Vorschein kam, doch Marx lehnte die serielle Musik ab und entwickelte einen von Sinnlichkeit geprägten Stil, der nicht nur an die Tongedichte von Richard Strauss, sondern auch an den Farbenreichtum der Orchesterwerke von Debussy erinnert. So wurden Marx' Werke vom damaligen Publikum mit großer Begeisterung aufgenommen und werden auch dem heutigen Zuhörer nicht weniger reizvoll erscheinen.
    Zu Beginn der Symphonischen Nachtmusik öffnet sich das Tor zu einem friedvollen Garten Eden, wo nach einem Aufstieg in sinnlichste Dimensionen schließlich schimmerndes Mondlicht die Landschaft in eine mystische Stimmung taucht. Die entzückende Idylle ist eine Hommage an Debussy und dessen berühmtes "Prélude à l'après-midi d'un faune", während die Frühlingsmusik vom Wiedererwachen der Natur erzählt. Aus der Kombination dieser drei Werke entsteht eine wahrlich verführerische Trilogie, die vom leidenschaftlichen und zugleich präzisen Spiel der Bochumer Symphoniker unter Steven Sloane getragen wird.










  7. HYPERION CDA66990 [64'39]: Romantisches Klavierkonzert in E-Dur [36'39], zusammen mit dem Klavierkonzert für die linke Hand in Cis (1922, 27'35) von Erich Korngold (1897-1957). Marc-André Hamelin (Klavier) und das BBC Scottish Symphonie Orchestra unter der Leitung von Osmo Vänskä. Aufgenommen am 19./29. Juni 1997.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  8. Preiser 89031 [74'18]: 1 Orchesterlied ("Marienlied"), zusammen mit Liedern und Arien von Mozart, J. S. Bach, Händel, Strauss, Flies, Mahler und Schumann. Das "Marienlied" wurde hier aufgeführt von Elisabeth Schumann (Sopran) und dem Orchester der Wiener Staatsoper unter Karl Alwin. Aufgenommen 1928.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA









  9. TESTAMENT SBT 0132 (10 CDs): The EMI Record of Singing Vol. 3 (1926-1939), enthält ein 1 Orchesterlied ("Marienlied") von Marx, zusammen mit Liedern und Ariern von zahlreichen anderen Komponisten. Das "Marienlied" wurde hier aufgeführt von Elisabeth Schumann (Sopran) und dem Orchester der Wiener Staatsoper unter Karl Alwin. Aufgenommen 1928. Diese Aufnahme des "Marienliedes" ist identisch mit der Aufnahme auf der obigen CD Preiser 89031.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      JPC Deutschland
      Tower Records USA









  10. GEMM CD 9379: Elisabeth Schumann singt Richard Strauss, Reger, Händel und Marx, inklusive eines Orchesterliedes ("Marienlied") von Marx. Diese Aufnahme des "Marienliedes" ist identisch mit der Aufnahmen, die auf den beiden obigen CDs zu finden ist.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Offizielle Website über Elisabeth Schumann







  11. Neu!


  12. Dabringhaus und Grimm (Audiomax) 703 1844-2 [62'46]: "Trio-Phantasie und Ballade für Klavierquartett". Gespielt vom Trio Alba: Livia Sellin (Violine), Philipp Comploi (Cello) und Chengcheng Zao (Klavier) mit dem Gastmusiker Wen Xiao Zheng (Bratsche). Aufgenommen im Dezember 2013.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland







  13. Neu!


  14. cpo 777 857-2 [62'06]: "Trio-Phantasie und Wildgans-Lieder". Gespielt vom Hyperion Trio und Gästen: Hagen Schwarzrock (Klavier), Oliver Kipp (Violine), Katharina Troe (Cello), mit Simone Nold (Sopran), Christoph Renz (Flöte) und Felix Schwartz (Bratsche). Aufgenommen im Februar 2013.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland







  15. Neu!


  16. Preiser Records PR91255 [53'27]: "Spät(e) Romantik: Frühlingssonate von Joseph Marx und Violinsonate von Richard Strauss". Gespielt von Lidia Baich (Violine) und Matthias Fletzberger (Klavier). Aufgenommen in Wien im März 2014.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland








  17. Neu!


  18. cpo 777 279-2 [62'26]: "Werke für Klavierquartett", mit der "Rhapsodie" in A-Dur, dem "Scherzo" in D-moll und der "Ballade" in A-Moll. Gespielt von Oliver Triendl (Klavier), Daniel Gaede (Violine), Hariolf Schlichtig (Bratsche) und Peter Bruns (Cello). Die Aufnahme entstand im Juni 2009.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland







  19. Neu!


  20. Urlicht UAV-5996: "Klavierquartett in Form einer Rhapsodie" (Joseph Marx) und "Suite für 2 Violinen, Cello und Klavier linke Hand" (Erich Wolfgang Korngold). Gespielt vom New York Piano Quartet: Elmira Darvarova (Violine), Ronald Carbone (Bratsche/2. Violine, Samuel Magill (Cello) und Linda Hall (Klavier). Die Aufnahme entstand im März 2012.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Urlicht Label
      cd Universe









  21. Genuin GEN 89529 [69'21]: "Scenes — Music for Cello and Piano", mit Marxens "Pastorale" für Cello und Klavier in der zweiten Einspielung (die erste Einspielung des französischen Labels Solstice aus den Neuzigern ist seit vielen Jahren nicht mehr erhältlich). Auf der CD sind zudem Werke von Erich Wolfgang Korngold, Paul Badura-Skoda, Stefan Esser, Federico Mompou und Frederick Delius zu hören. Gespielt von Michael Schlechtriem (Cello) und Noriko Kitano (Klavier). Ein Großteil der Aufnahmen entstand im Januar 2009.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland









  22. cpo 777 066-2 [75'06]: Die drei Streichquartette: „Quartetto in modo antico", „Quartetto in modo classico" und „Quartetto chromatico". Thomas Christian Ensemble, Wien. Aufgenommen im Dezember 2005. Der Booklet-Text zu dieser CD wurde vom Autor dieser Website verfaßt.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland









  23. ASV CD DCA 1073 [79'22]: Die drei Streichquartette: „Quartetto Chromatico" (1936-37, rev. 1948), „Quartetto in Modo Classico" (1940-41) und „Quartetto in Modo Antico" (1937-38). Lyric Quartet. Aufgenommen vom 4.-6. Mai 1999.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  24. cpo 777 466-2 [50'47]: Angelika Kirchschlager (Mezzosopran) und Anthony Spiri (Klavier): Ausgewählte Lieder von Joseph Marx.
    Aufgenommen im Mai 2009.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland









  25. Sterling cda1675 [60'36]: Der Ton - Songs by Joseph Marx.
    Ausführende Künstler: Matilda Paulsson (Mezzosopran) und Bengt-Ake Lundin (Klavier).
    Aufgenommen im März 2011.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland









  26. ORF-CD 3013 LC 114281 [70'40]: Joseph Marx: Lieder und Orchesterlieder in historischen Aufnahmen des ORF, teilweise mit Joseph Marx am Flügel. Mit Joseph Marx, Wilma Lipp, Waldemar Kmentt, Irmgard Seefried, Arleen Augér, dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich und dem Dirigenten Miltiades Caridis.

    Zum Anschauen der Trackliste klicken Sie bitte auf das linke Bild!


    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Direkt kaufen beim ORF-Shop









  27. Berlin Classics: Christiane Karg — Verwandlung (Lieder eines Jahres") mit dem Lied "Nocturne" von Joseph Marx. Mit zahlreichen Liedern anderer Komponisten.
    Ausführende Künstler: Christiane Karg (Sopran) und Burkhard Kehring (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland









  28. Relief CR 3004 [79'37]: Erna Sack — Die deutsche Nachtigall — Aufnahmen 1934-1949. Mit dem "Marienlied" von Marx (Berliner Philharmoniker unter Norbert Schultze, aufg. 1936) sowie Arien, Liedern und Orchesterliedern von Rossini, Verdi, Donizetti, von Flotow, Puccini, Händel, Léhar, Reger, d'Albert, Grieg, Schumann, Schubert, Taubert und Brahms.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  29. Altarus Records AIR-CD-9061 [68'16]: Erste Gesamteinspielung des Italienischen Liederbuches nach Paul Heyse (17 Lieder), zusammen mit 12 weiteren Marx-Liedern. Sarah Leonard, Sopran; Jonathan Powell, Klavier. Aufgenommen im Jahre 2005.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      Amazon USA
      Amazon UK









  30. Nimbus Records [??'??]: John Charles Thomas in Opera & Song, enthält zwei Marx-Lieder sowie Arien und Lieder vieler anderer Komponisten. Die Marx-Lieder wurden am 2. Juni 1938 aufgenommen (Matrix: BS 030513-1).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      Amazon USA
      Amazon UK
      jpc Deutschland









  31. Preiser 90701 [48'00]: "Jugendstil-Lieder". Drei der vier Lieder nach Anton Wildgans, jeweils mit Violine, Viola und Cello. Gemeinsam mit Liedern von Schreker, Mahler und R. Strauss. Ausführende: Brigitte Prammer (Sopran), Manfred Schiebel (Klavier), Bernhard Biberauer (Violine), Gerhard Marschner (Viola), Raphael Flieder (Cello) und Hermann Ebner (Horn). Aufgenommen im September 2005.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      Amazon USA
      Amazon UK
      jpc Deutschland









  32. PAVANE RECORDS ADW 7388 [??'??]: Frühlingssonate (Violinsonate Nr. 2) in D-Dur für Violine und Klavier (1945) und 6 Klavierstücke (1916). Tobias Ringborg (Violine) und Daniel Blumenthal (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
    Pavane hat anscheinend nicht vor, diese schon vor vielen Jahren aufgenommene CD zu veröffentlichen...
      Crotchet International









  33. PAVANE RECORDS ADW 7378 [58'36]: Sonate in A-Dur (Viloinsonate Nr. 1) für Violine & Klavier (1913). Tobias Ringborg (Violine) und Daniel Blumenthal (Klavier). Aufgenommen vom 19.-20. November 1996.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  34. PODIUM POL-1005-2 [61'16]: Sonate Nr. 2 („Frühlingssonate") in D-Dur für Violine und Klavier (1945) [ca. 19 min., aufgenommen am 2. April 1954], zusammen mit „Vier romantische Stücke" für Violine und Klavier von Antonin Dvorak, Teilen der „Sonata Nr. 3 für Solovioline BWV 1005" von Johann Sebastian Bach, dem „Adagio"-Satz aus dem Violinkonzert Nr. 1 in D-Dur op. 6 und der „Sonatine" in E-Moll op. 3 Nr. 6 für Violine und Klavier von Nicolo Paganini. Es spielen der legendäre Vasa Prihoda (Violine), Otto A. Graef (Klavier) und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Werner Schmidt-Boelcke. Aufgenommen zwischen 1952 und 1954. Diese CD ist nur bei Podium erhältlich (Herrn Wolfgang Wendel in Karlsruhe, Tel. 0 721 / 68 63 61). Die auf der CD-Hülle enthaltene Information ist übrigens teilweise falsch: Es handelt sich tatsächlich um die „Frühlingssonate", doch das dort angegebene Entstehungsjahr 1913 ist falsch (denn 1913 ist das Entstehungsjahr der ersten Violinsonate in A-Dur). Auch die Angabe der Tonart auf der CD-Hülle ist falsch, denn A-Dur ist die Tonart der ersten Violinsonate von 1913.


     

    Lesen Sie den von mir verfaßten deutschen Booklet-Text zu dieser CD



    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      Podium Bestellungen per e-Mail  Email an Podium









  35. NEW CLASSICAL ADVENTURE NCA 60118-215 [76'24]: "Rossignol, mon Mignon" - Liebeslieder der Belle Epoque und der Spätromantik für Sopran, Flöte und Klavier, darunter von Joseph Marx "Pan trauert um Syrinx" (1916). Zusammen mit Werken von André Caplet, Maurice Ravel, Camille Saint-Saens, Léo Delibes, Jan Brandts-Buys, Georges Hüe, Albert Roussel, Philippe Gaubert, Jacques Ibert, Cécile Chaminade und Oldrich Flosman. Es spielt das Trio Rossignol: Heidrun Kordes (Sopran), Thomas Richter (Flöte) und Erika La Roux (Klavier). Aufnahmen vom 4.-7. September 2000.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland









  36. CAPPRICIO 10 462 [66'26]: „Durch Einsamkeiten" für Mezzosopran, Viola (Bratsche) und Klavier, gemeinsam mit Liedern für Viola und Klavier von R. Strauss, Johannes Brahms, Adolf Busch, Charles Martin Loeffler, Alexander Sergejewitsch Dargomyshski, Hermann Reutter und Charles Gounod. Mitsuko Shirai (Mezzosopran), Tabea Zimmermann (Viola) und Hartmut Höll (Klavier). Aufgenommen 1993/1994.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  37. Chandos CHAN 10479 [54'38]: Tonya Lemoh plays Joseph Marx. Sechs Klavierstücke aus dem Jahre 1916 sowie vier unveröffentlichte Klavierstücke.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Amazon Deutschland










  38. DANACORD DACOCD 649 [74'53]: Das noch unveröffentlichte Klavierstück "Schmetterlingsgeschichten" auf dieser CD "Raritäten der Klaviermusik im Schloss vor Husum, Festival 2004". Die CD enthält zudem Stücke von Haydn, Chopin, Sciarrino, Goosens, Poulenc, Grainger, Vivaldi, Liszt, Cui, Stojowski, Bortkiewicz und Harrington Gibbs.
    Marx wurde (in einer Weltersteinspielung) gespielt von Jonathan Powell, während die anderen Komponisten von Edna Stern, Marc-André Hamelin, Anatol Ugorski, Igor Kamenz, Boris Bloch, Elena Kuschnerova und Jonathan Plowright eingespielt wurden. Die Liveaufnahmen entstanden vom 21.-28. August 2004.
    Bei dem Husumer Festival spielte Jonathan Powell neben dem obengenannten, noch nie zuvor eingespielten Marx-Klavierstück auch noch einige noch nie aufgeführte, ebenfalls unveröffentlichte Klavierstücke von Joseph Marx (und zwar "Die Flur der Engel" und die "Herbstlegende"), hier eine Übersicht über das gesamte Programm von Jonathan Powell:
    Jonathan Powell spielt Marx und andere Raritäten auf dem Husumer Festival 2004"

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      jpc Deutschland
      Details zur CD auf der Website des Labels (Danacord)









  39. FY SOLSTICE SOCD 104/5 [CD1: 72'34, CD2: 79'10]: CD1: 28 Lieder (für Singstimme und Klavier). Marie-Paule Milone (Mezzosopran), Denis Pascal (Klavier) und Françoise Gnieri (Alt); CD2: 6 Klavierstücke von 1916, Suite in F-Dur für Cello & Klavier sowie Pastorale für Cello & Klavier. Marie-Paule Milone (Cello) und Denis Pascal (Klavier). Aufgenommen vom 15.-18. Dezember 1992 (CD1) und vom 8.-10. Februar 1993 (CD2).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland









  40. CORONA (FERMATE) FER 30005 [65'14]: "Recital - Emmy Best-Reintges spielt Werke für Soloklavier, darunter von Joseph Marx das "Albumblatt E-Dur (1916). Zusammen mit Klavierstücken von Max Reger, Cyril Scott, Wassyl Barwinskyj, Alexander Gretchaninoff and Kurt Hessenberg. Aufnahmen aus den Jahren 1961-67.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland







  41. Neu!


  42. Motette MOT 50911 [61'32]: Ich sehe dich in tausend Bildern - Marianische Orgelmusik und Gesänge im Kirchenjahr, mit dem "Marienlied" für Sopran und Orgel von Joseph Marx (Ersteinspielung). Weitere Aufnahmen auf dieser CD: Werke von Franz Lehrndorfer, Max Reger, Joseph Schmid, Joseph Meßner, Karl Höller, Armin Knab, Ludwig Boslet, Hans Leitner und Vinzenz Goller. Gespielt von Anita Bader (Sopran) und Hans Leitner (Orgel).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland









  43. NAXOS 8.111093 [78'51]: "Lotte Lehmann: Lieder Recordings Vol. 1 (1935-37), mit einem Lied von Joseph Marx sowie Liedern von Mozart, Schubert, Schumann, Brahms, Wolf, Balogh, Grechaninov, Worth, Sodero, Cimara, Beethoven, Hahn, Gounod, Pfitzner, Franz und Jensen. Aufnahmen aus den Jahren 1935-37. Mit Lotte Lehmann, Sopran, und Erno Balogh, Klavier.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  44. Mitra CD [60'42]: 13 Lieder von Joseph Marx und 11 Lieder von Wilhelm Kienzl. Kazumi Kohno (Sopran) und Jürgen Glauss (Klavier). Aufgenommen am 29. und 30. Juli 2004.

    Lesen Sie den vom Autor dieser Website verfaßten deutschen Booklet-Text zu dieser CD (den Teil über Joseph Marx).

    Und eine Zeitungskritik zu dieser CD finden Sie hier.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
    Diese CD kann vorerst nur beim Produzenten Herrn Eco Rau bestellt werden. Der Preis beträgt EUR 15,- zuzüglich Porto.
    Hier seine Anschrift und Emailadresse:
    Eco Rau
    Holzweg 10
    53819 Neunkirchen-Seelscheid, Deutschland
    Email:
    e-Mail Email an Herrn Eco Rau










  45. MDG MDG60312342 [??'??]: Lieder nach Gedichten von Theodor Storm, 1 Lied von Marx, gemeinsam mit Liedern von Berg, Blome, Brahms, Carrière, Détlefsen, Eggers, Eyken, Hermann, Jenner, Mandl, Marx, Mottl, Reger, Reutter, Schoeck, Schreker, G. Stolz und Trunk. Ulf Bästlein (Bariton) und Charles Spencer (Klavier). Aufgenommen ???.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Crotchet International
      Presto Classical UK
      jpc Deutschland









  46. LINN RECORDS CKD 238 [58'33]: 4 Lieder, zusammen mit Liedern von Bruno Walter, Richard Strauss. Emma Bell (Sopran) und Andrew West (Klavier). Aufgenommen vom 5.-7. April 2004. Bei dieser CD handelt es sich um eine sogenannte SA-CD ("Super-Audio-CD"), doch sie läuft auch auf allen handelsüblichen CD-Spielern problemlos.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  47. FY SOLSTICE SOCD 904 [58'57]: 22 Lieder von Marx, mit Marie-Paule Milone (Mezzosopran) und Denis Pascal (Klavier). Diese CD ist eine um einige Lieder gekürzte Wiederveröffentlichung von CD1 der obigen Doppel-CD FY SOLSTICE SOCD 104/5.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      FY Solstice









  48. DECCA 467 697-2 [72'59]: "Night Songs". 4 Lieder von Joseph Marx, gemeinsam mit Liedern von Fauré, Debussy, Richard Strauss und Rachmaninov. Renée Fleming (Sopran) und Jean-Yves Thibaudet (Klavier). Aufgenommen in New York im November 2000/Januar 2001.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  49. BMG RCA 09026 68425 2 [78'03]: Leontyne Price - Return to Carnegie Hall, 2 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss, Giuseppe Verdi, Francis Poulenc, Hector Berlioz, Henri Duparc, Reynaldo Hahn, Lee Hoiby, Giacomo Puccini, George Gershwin, Francesco Cilea und Samuel Augustus Ward. Mit Leontyne Price (Sopran) und David Garvey (Klavier), aufgenommen am 26. Januar 1991 (live) in der Carnegie Hall, New York City.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  50. Sony Classical CD 62866, Doppel-CD: Masterworks Heritage - Ljuba Welitsch (The Complete Columbia Recordings), enthält 2 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern und Arien von zahlreichen anderen Komponisten. Mit Ljuba Welitsch (Sopran) und Paul Ulanowsky (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA









  51. Preiser 90476, Doppel-CD [??'??]: The Art of Ljuba Welitsch", enthält 2 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern und Arien von zahlreichen anderen Komponisten. Die Marx-Lieder wurden gespielt von Ljuba Welitsch (Sopran) und Paul Ulanowsky (Klavier). Aufgenommen 1947-1950.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA









  52. BellaVoce BLV 107.013 [75'07]: 6 Marx-Lieder mit Joseph Marx am Flügel, zusammen mit Liedern von Brahms, Schubert und Schumann. Ljuba Welitsch (soprano) und Joseph Marx (Klavier), ORF-Aufnahme aus 1947/48

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA
      jpc Deutschland









  53. CBC Musica Viva, MVCD 1162 [??'??]: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von Anton Webern, Franz Grothe, Mischa Spoliansky, Theo Mackeben, Frederick Hollander, Robert Schumann, Alexander von Zemlinsky, Arnold Schoenberg und Kurt Weill. Mit Jean Stilwell (Mezzosopran) und Robert Kortgaard (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Tower Records USA









  54. Claremont (Saf) 785072 [??'??]: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von zahlreichen anderen Komponisten. Das Marx-Lied wird gespielt von Florence Easton (Sopran) und Gerald Moore (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland









  55. Marston Records MA 52033, Doppel-CD: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von zahlreichen anderen Komponisten. Das Marx-Lied wird gespielt von Florence Easton (Sopran) und Gerald Moore (Klavier). Selbe Aufnahme wie auf der CD oben drüber. Aufgenommen 1933.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Marston Records









  56. ETCETERA KTC 1044 [55'55]: 7 Marx-Lieder aus dem „Italienischen Liederbuch" und das Lied „Sonnenland", zusammen mit Liedern von Alexander von Zemlinsky und Franz Schreker. Mit Dorothy Dorow (Sopran) und Massimiliano Damerini (Klavier). Liveaufnahme von 1980.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK or alternatively Amazon UK
      Amazon Deutschland or alternatively Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  57. ETCETERA KTC 1099 [57'16]: 5 Lieder von Marx, gemeinsam mit Liedern von Hugo Wolf, Theodore Chanler, Ralph Vaughan Williams, Roger Quilter und R. Strauss. Glenda Maurice (Mezzosopran) und Graham Johnson (Klavier). Aufgenommen am 11. Januar 1988.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  58. ETCETERA KTC 1108 [63'43]: 20 Lieder (1906-11). Dinah Bryant (Sopran) und Daniel Blumenthal (Klavier). Aufgenommen 1989.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK or alternatively Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  59. DELOS DE 3712, Doppel-CD [??'??]: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von zahlreichen anderen Komponisten. Mit Arleen Auger (Sopran) und Dalton Baldwin (Klavier).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Towerrecords USA









  60. DELOS DE 3029 [68'26]: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von Aaron Copland, Fernando Obradors, Jayme Ovalle, Richard Strauss, Francis Poulenc, Pietro Cimara, Roger Quilter, Oscar Strauss, Robert Schumann, Gustav Mahler, Joaquin Turina, Edouard Lippe, Noel Coward, Charles Gounod, Franz Schubert, Frank Bridge, Stephen Foster, Stefano Donaudy, Benjamin Britten und Frederick Loewe. Mit Arleen Auger (Sopran) und Dalton Baldwin (Klavier). Aufgenommen 1992.
    IDENTICAL WITH THE CD BELOW.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Towerrecords USA









  61. DELOS DE 3029 [68'26]: 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von Aaron Copland, Fernando Obradors, Jayme Ovalle, Richard Strauss, Francis Poulenc, Pietro Cimara, Roger Quilter, Oscar Strauss, Robert Schumann, Gustav Mahler, Joaquin Turina, Edouard Lippe, Noel Coward, Charles Gounod, Franz Schubert, Frank Bridge, Stephen Foster, Stefano Donaudy, Benjamin Britten und Frederick Loewe. Mit Arleen Auger (Sopran) und Dalton Baldwin (Klavier). Aufgenommen 1992.
    IST IDENTISCH MIT DER OBEN DRÜBER GELISTETEN CD.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Towerrecords USA









  62. Romophone LehLo1a 81013, Doppel-CD: "Lotte Lehmann - The Complete Victor Recordings (1935-1940)", enthält 1 Lied by Marx, zusammen mit Liedern von zahlreichen anderen Komponisten. Mit Lotte Lehmann (Sopran) und Ernö Balogh (Klavier). Aufgenommen in New York City am 13. März 1936.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland









  63. Claremont GSE CD 78-50-78: "Laudate Dominum - Ursula van Diemen", enthält 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von zahlreichen anderen Komponisten. Mit Ursula van Diemen (Sopran) und Arpad Sandor (Klavier). Aufgenommen 1926-28.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Only source where this CD is still available (CD No.: M77)
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland









  64. "Hamburger Archiv für Gesangskunst, enthält 1 Lied von Marx. Mit Ursula van Diemen (Sopran) und Arpad Sandor (Klavier). Selbe Aufnahme wie auf der CD oben drüber. Aufgenommen 1927.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Hamburger Archiv für Gesangskunst









  65. Koch Schwann CD 314002 H1 [??'??]: "Early songs by famous composers", enthält 1 Lied von Marx, zusammen mit Liedern von Arnold Schönberg, Ludwig van Beethoven, Alban Berg, Boris Blacher, Johannes Brahms, Gottfried von Einem, Josef Matthias Hauer, Franz Joseph Haydn, Ernst Krenek, Franz Liszt, Gustav Mahler, Felix Mendelssohn, Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Orff, Hans Pfitzner, Max Reger, Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Strauss, Carl Maria von Webern, Anton Webern und Hugo Wolf. Mit Regina Klepper (Sopran) und dem Marx-Schüler Erik Werba (Klavier). Aufgenommen im April 1987.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon UK
      Amazon Deutschland









  66. Preiser 90343 [56'03]: 2 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern von Ernst Krenek, Franz Schubert, Gerhard Wimberger, Johann Vesque von Püttlingen, Johannes Brahms, Hugo Wolf und Ernst Ludwig Uray. Mit Oskar Czerwenka (Baß) und den Marx-Schüler Erik Werba (Klavier). Aufgenommen im April 1980.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  67. Preiser 89177 [74'18]: 2 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern und Arien von Verdi, Bizet, Saint-Saens, Wagner, Händel, Weingartner, Strauss und Bergner. Die Marx-Lieder wurden gespielt von Luise Willer (Mezzosopran) und Carl Bergner (Klavier). Aufgenommen 1937.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      jpc Deutschland









  68. EMI CLASSICS 7243 5 73168 2 8 [64'55]: 5 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern von R. Strauss und Gustav Mahler. Katarina Karnéus (Mezzosopran) und Roger Vignoles (Klavier). Aufgenommen im Juli 1998.

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA









  69. EMI CLASSICS ?????? [64'55]: 5 Lieder von Marx, zusammen mit Liedern von R. Strauss und Gustav Mahler. Katarina Karnéus (Mezzosopran) und Roger Vignoles (Klavier). Aufgenommen im Juli 1998.
    Hierbei handelt es sich sicherlich um dieselbe CD wie oben!

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Amazon USA
      Amazon UK
      Amazon Deutschland
      Tower Records USA









  70. GEGA GD 125 [47'42]: 26 Lieder. Lyudmila Gerova (Sopran) und Todor Petrov (Klavier). Aufgenommen im Dezember 1991. Diese CD ist bei Podium möglicherweise noch erhältlich (Herr Wolfgang Wendel in Karlsruhe, Tel. 0721-686361).
    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
    Anfragen per e-Mail  Email an Podium









  71. Philips Classics 442 706-2, 4-CD-Set: "Lied-Edition - Von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart (Vol. 4), Hermann Prey (Bariton) singt Lieder von Joseph Marx (auf CD 3: "Der Dichter", "Nimm dir ein schönes Weib"), zusammen mit Liedern von Richard Strauss, Hans Pfitzner, Gustav Mahler, Johannes Brahms, Wilhelm Kienzl, Felix Weingartner, Leo Blech, Paul Graener, Emil Mattiesen, Bruno Walter, Max Reger, Franz Schreker, Joseph Haas, Richard Trunk, Armin Knab, Othmar Schoeck, Erich Wolfgang Korngold, Arnold Schönberg, Anton von Webern, Alban Berg, Alexander von Zemlinsky, Josef Matthias Hauer, Egon Wellesz, Hanns Eisler, Windfried Zillig, Hans Jelinek, Paul Hindemith, Ernst Krenek, Viktor Ullmann, Mark Lothar, Boris Blacher, Wolfgang Fortner, Gottfried von Einem, Peter Zwetkoff und Friedrich Gulda. Die Pianisten sind Friedrich Gulda, Karl Engel, Michael Krist und Wolfgang Sawallisch (aufgenommen 1976).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Homepage über Alexander von Zemlinsky









  72. CD des Symphonieorchesters der Universität Bilkent (Ankara): "An einen Herbstwald", gesungen von Mesut Iktu (Bariton), mit Julia Kerimova (Klavier), zusammen mit Vokalwerken von Rachmaninov, P. Tchaikovsky, Richard Wagner, Giuseppe Verdi, Ahmed Adnan Saygun, Franz Schubert, Johannes Brahms, Gustav Mahler und Michail Glinka (ganz neue Aufnahme).

    DIESE CD ANSCHAUEN ODER BESTELLEN BEI:
      Website des Symphonieorchesters der Universität Bilkent (Ankara)



 Zum Seitenanfang

 Nächstes Kapitel



        CD: Trio-Phantasie und Ballade für Klavierquartett
CD: Trio-Phantasie und Wildgans-Lieder     CD: Frühlingssonate für Violine und Klavier     CD: Marienlied für Sopran und Orgel
CD: Klavierquartett in Form einer Rhapsodie     CD: Kirchschlager/Spiri - Lieder     CD: Alle Werke f. Klavierquartett
CD: Cellowerke     CD: Chorwerke und Orchesterlieder     CD: Symphonische Werke

CD: Der Ton — Lieder von Joseph Marx     CD: Klaviermusik von Joseph Marx     CD: Marx begleitet Marx-Lieder    





Gästebuch
   
Marx
im ORF
Hier sehen Sie die einzig existierenden Filmaufnahmen von Joseph Marx


EIN NEUJAHRSHYMNUS & BERGHYMNE
von Joseph Marx


Orchestriert von
St. Esser & B. Haydin


* * * verlegt bei der Universal Edition * * *

Hier weitere Infos und Hörbeispiele (MP3)



24. und 25. Oktober 2005

Das Grazer Orchester recreation - Großes Orchester Graz
spielte unter der Leitung von Michel Swierczewski die


HERBSTSYMPHONIE

(Stefaniensaal in Graz, Österreich)

* * *   Erste Aufführung seit fast 80 Jahren   * * *

Der Autor dieser Website hat diesem seltenen, bedeutenden
Ereignis beigewohnt und berichtet hier ausführlich über die
großartige Rezeption in der österreichischen Presse


Die Joseph-Marx-Gesellschaft hat eine eigene Internetseite:


joseph-marx-gesellschaft.org


Joseph-Marx-Gesellschaft

Alle Anfragen an die Joseph-Marx-Gesellschaft (z.B. Spenden- und Beitrittsgesuche) sind an Herrn Berkant Haydin, Generalsekretär der Joseph-Marx-Gesellschaft, zu richten. Da die Gesellschaft sich ausschließlich über private Spenden und Fördergelder finanziert, wird hiermit um rege Beteiligung gebeten.



www.joseph-marx.org ist eine von Berkant Haydin gestaltete, rein private Homepage,
die im Dienste der Information über Joseph Marx und der Freude an seiner Musik steht.


www.joseph-marx.org ist nicht mit der o.g. Website der Joseph-Marx-Gesellschaft zu verwechseln.

Last update of this page: 31.08.2014 18:14:51 MESZ
URL: http://www.joseph-marx.org/de/discography.html     © 2001-2008 Berkant Haydin